Analytik von Unverträglichkeiten auslösenden Stoffen

Die Untersuchung von Lebensmitteln auf Stoffe, die Unverträglichkeiten auslösen können, erfolgt im ifp Institut für Produktqualitätä mittels modernster Messverfahren. Die folgende Liste gibt einen Überblick über die Nachweisgrenzen der angewandten Verfahren.

  • Glutamat: 0,2 mg/kg (l)1
  • Gluten: 2-4 mg/kg (l)2
  • Histamin: 1 mg/kg (l)2
  • Laktose: 0,01 g/100 g (ml)1
  • Fruktose: 0,01 g/100 g (ml)1
  • Saccharose: 0,01 g/100 g (ml)1
  • Sulfit: 5 mg/kg (l)3

1 enzymatisch
2 immunologisch (ELISA/Schnelltest)
3 optimierte Monier-Williams-Destillation