5. Berliner Kompetenztage Lebensmittelsicherheit: Listerien in Fleischereien

Erfahren Sie alles über Listerien im Kontext des Fleischereihandwerks. Von der Gesetzgebung über praktische Demonstration vor Ort bis hin zur Laboranalytik wird das Thema Listerien anschaulich und praxisnah aufbereitet.

Ein Seminar des bpt e.V.

Das Seminar wird vom Bundesverband Praktizierender Tierärzte e.V. organisiert und durchgeführt. Es findet in den Räumlichkeiten des ifp Instituts für Produktqualität statt.

Zielgruppe

 Tierärzte, Lebensmittelchemiker, Mikrobiologen, Fleischer

Termin & Ort

  • 22.03. - 23.03.2018 in Berlin

Jetzt anmelden

Hinweis: Sie müssen kein Tierarzt sein, um am Seminar teilzunehmen. Streichen Sie im Anmelde-PDF einfach die Stellen, in denen auf "Tierarzt" bzw. "Tierarztpraxis" Bezug genommen wird und ersetzen sie durch Ihren Beruf bzw. Ihr Unternehmen.

Seminarprogramm

Donnerstag, 22. März 2018

  • 09:00 bis 09:30 Uhr Begrüßung/Einführung in das Thema
  • 09:30 bis 11:00 Uhr Listerien in der Gesetzgebung
  • 11:00 bis 11:15 Uhr Pause
  • 11:15 bis 13:00 Uhr Listerien in handwerklich strukturierten Fleischereien: ein Erfahrungsbericht
  • 13:00 bis 13:45 Uhr Mittagspause
  • 13:45 bis 20:00 Uhr Besuch einer Fleischerei, Betriebsbesichtigung, Probennahmen, Gefahren erkennen und bewerten, Sanierungskonzept erstellen

Freitag, 23. März 2018

  • 09:00 bis 13:00 Uhr Listerien, Laboranalysen, MALDI-TOF, Schnellanalysen, Auswertung, Befundbewertung
  • 13:00 bis 14:00 Uhr Podiumsdiskussion

Abschluss

Ihre erfolgreiche Teilnahme wird Ihnen mit einem Zertifikat bestätigt.

Seminarsprache

Deutsch

Ihre Referenten

Seminarleiter: Dr. Hans-Georg Basikow

  • Öffentlich vereidigter und bestellter Sachverständiger durch die IHK Berlin und durch die Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung
  • Sachverständiger für Schäden an Tieren und durch Tiere, Nachweis von Schmerzen und Leiden an Wirbeltieren, Tierwertermittlungen
  • Fachkraft für Arbeitssicherheit (BGN)

Dr. Wolfgang Weber

  • staatlich geprüfter Lebensmittelchemiker
  • Gegenprobensachverständiger
  • Gründer und Geschäftsführer, ifp Institut für Produktqualität

Britta Dollase

  • Dipl.-Biologin
  • Gegenprobensachverständige
  • Leiterin der Abteilung Lebensmittelmikrobiologie, ifp Institut für Produktqualität

Dr. Buchholz

  • Tierarzt
  • Experte für Futtermittelberechnungen, IFS und HACCP

Preise & Leistungen

  •  519,00 EUR zzgl. MwSt. für Nicht-Tierärzte

Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Verpflegung während des Seminars.